Terminvorschau

  • Sa
    15
    Jun
    2019
    So
    16
    Jun
    2019
    Sa. ab 10 Uhr - So. 15 UhrZeltplatz Bataverstraße 18, 47809 Krefeld, der Kanuabteilung SC-Bayer 05 Uerdingen e.V.

    Hallo Kinder und Jugendliche des TVB’s, liebe Eltern !

    Wir laden euch herzlich zum traditionellen Zeltlager mit der Jugendabteilung Badminton
    vom 15.-16. Juni 2019 am Rhein ein.
    Es gibt wieder Kanufahren (freiwillig, aber mit erfahrener Betreuung), Lagerfeuer, Sport, Essen
    und hoffentlich jede Menge Spaß und gute Laune.
    Treffpunkt für den Zeltaufbau ist Samstag der 15. Juni ab 10 Uhr an der Kanuabteilung des SC
    Bayer Uerdingen (Bataverstr.-Nähe Jachthafen). Duschen, Toiletten und Telefon sind vorhanden.

    (01577 938 1062 Reimund) (0178 690 5933 Tobias) (Telefon Bootshaus 571326)

    Wir bitten Euch wie immer um einen kleinen Unkostenbeitrag von 5,- € pro Person für die
    Teilnahme am Zeltwochenende (Platzmiete). Bitte gebt das Geld bei der Anmeldung mit ab.
    Wie immer bitten wir Euch auch um eine Lebensmittelspende (Kuchen oder Salat).
    Wer Kanu fahren möchte, sollte folgende Sachen dabei haben:
    Badehose oder kurze Sporthose, Schuhe, die nass werden dürfen und je nach Temperatur
    Regenjacke oder T-Shirt.
    Zeltausrüstung, wie Schlafsack usw. sollte jeder dabei haben oder sich mit jemandem absprechen.
    Am Sonntag findet der gemeinsame Zeltplatzabbau um 15 Uhr statt. Jeder Teilnehmer des
    Zeltlagers hilft hierbei tatkräftig mit. Abholung der Kinder ab ca. 16.30.
    Meldeschluß: 15. Mai 2019

    Mit sportlichem Gruß Reimund Schulz & Tobias Rosing
    TV Burgfried-Linn / Abteilung Badminton

Handball

Handballsport im TVB Linn am Ende?

1952 Ausstieg der 1. Handballmannschaft in die Gauklasse

1952 Ausstieg der 1. Handballmannschaft in die Gauklasse

(K-H Foncken) Seit dem Jahre 1924 wird im Turnverein Handball gespielt. Die höchste Spielklasse der Deutschen

Turnerschaft wurde 1927 erreicht; Handballobmann war damals Eberhard Keusgen. Nach dem zweiten Weltkrieg schlossen sich die beiden Handball spielenden Vereine -der TV Linn und der SV Burgfried Linn- zum Turnverein Burgfried Linn 1899 zusammen. Nach dem Aufstieg in die Bezirksklasse stieg die 1. Mannschaft 1952 und 1954 mit dem Handballobmann Hans Krülls in die Gauliga, der zweithöchsten Handballklasse des Westdeutschen Handballverbandes, auf. Nach vielen Abstiegskämpfen erreichten die Handba

1993-94 Aufstieg der Handballfrauen in die Verbandsliga

1993-94 Aufstieg der Handballfrauen in die Verbandsliga

ller erst wieder im Jahre 1971 mit dem Handballobmann Franz Klör die Verbandsliga. Einige Jahre später wurde 1978 im TVB eine Damenhandballmannschaft für Hallenhandball gegründet mit dem Handballobmann Heinz Forst. Diese Damenhandballer spielten so erfolgreich Hallenhandball, dass sie 1996 den Aufstieg in die Verbandsliga schafften. Erinnert sei an dieser Stelle auch an die vielen gut organisierten Handballturniere in der Glockenspitzhalle. Nach all diesen schönen Erfolgen ging es mit dem Handballspielen leider bergab, sodass unsere Handballer heute in den untersten Klassen Handball spielen. Im letzten Jahr

1971 Aufstieg der 1. Handballmannschaft in die Verbandsliga

1971 Aufstieg der 1. Handballmannschaft in die Verbandsliga

– 2015- gab es schon keine Jugendhandballer mehr und heute nach der Spielsaison gibt es keine Handballer mehr, sodass der Handballbetrieb eingestellt wurde. Der Vorstand und viele ältere Handballer des TVB bedauern es außerordentlich, dass es nach 89 Jahren keinen Handballbetrieb mehr gibt. Vielleicht finden sich doch noch einige Mitglieder, die bereit sind, hier Abhilfe zu schaffen!  Die Trainingszeiten in den Turnhallen wird der TVB bis auf weiteres für die Handballer bereithalten.